WAS SPRICHT DAGEGEN? WARUM KÖNNTE DAS PROJEKT SCHEITERN?

Die Politikwissenschaft benennt auf Basis von Erfahrung bereits erfolgter Projekte folgende Punkte: Mangelnde Ergebnissicherung und Festlegung der Art der Umsetzung können den Prozess als solchen gefährden. Außerdem besteht Gefahr des Missbrauchs durch Medien, Parteien und uninformierte Bürger*innen. Bürger*innenräte sind zeitlich begrenzte Organe, deren Mandat aufgrund dieser Befristung weniger wiegt. Medien und Parteien werden sich aus Gründen des eigenen Machterhalts und der Selbstbehauptung eher gegen die Idee wenden.