WAS PASSIERT MIT DEN ERGEBNISSEN?

Der Bürger*innenrat erarbeitet eine Handlungsempfehlung. Diese wird an eine Gruppe von Mitgliedern der kommunalen politischen Organe weitergeleitet, die dann einen entsprechenden Gesetzesentwurf hieraus einbringen. Alternativ wird die Handlungsempfehlung als Petition in die kommunalen politischen Organe gebracht.